VBTEC EMS-Technologien

VBTEC

EMS News

Ausgabe #42: Eine 28-Tage-Challenge, die Ihren Körper verändern wird!

""Bei Diät-Herausforderungen geht es normalerweise darum, was man nicht essen darf. Aber was wäre, wenn Sie mit einem Selbstversuch, der Ihnen keine Grenzen setzt, enorme Ergebnisse erzielen könnten?

 

Anstatt sich auf was unsere 28-tägige Essens-Challenge legt den Schwerpunkt auf wie Sie essen. Und die Ergebnisse? Sie könnten umwerfend sein. Langsam zu essen ist eine der wichtigsten Praktiken, wenn es um gute Ernährung geht. 

Warum also nicht selbst die Herausforderung des langsamen Essens annehmen? Wenn Sie es nur 28 Tage lang praktizieren, werden Sie vielleicht schockiert sein, was Sie erreichen können-auch wenn Sie sonst nichts ändern.

Langsam und achtsam zu essen kann wichtiger sein als...

  • was Sie essen
  • wenn Sie essen
  • die Auswahl des "perfekten Lebensmittels"

Das mag jetzt etwas kontrovers erscheinen. Wenn Sie nur Schokoladenkuchen essen, ist die Geschwindigkeit, mit der Sie sie verzehren, nicht Ihr größtes Problem.

Aber mal abgesehen von den Extremen, Langsames Essen kann die stärkste Gewohnheit sein, um den Körper grundlegend zu verändern.

Anstatt herauszufinden, welche Lebensmittel in welcher Häufigkeit und in welchen Portionen gegessen werden sollen - alles natürlich wichtige Faktoren - ist das langsame Essen der einfachste Weg, um abzunehmen und sich besser zu fühlen, sofort.

Das stärkt das Vertrauen und die Motivation, und von da aus kann man immer noch an den Details feilen.

 

Wie kann man langsam essen?

Langsam und achtsam zu essen ist einfach und wirksam. Aber die meisten Menschen müssen daran arbeiten.

Zum Glück müssen Sie es nicht "perfekt" hinbekommen. Versuchen Sie stattdessen, "ein bisschen besser" zu werden. Sie werden überrascht sein, wie effektiv das ist!

So funktioniert es...

1. Atmen Sie durch

Bevor Sie essen, halten Sie inne. Atmen Sie einmal durch.

Nimm einen Bissen. Dann atmen Sie noch einmal ein.

Nimm noch einen Bissen. Dann atmen Sie noch einmal ein.

2. Eine Minute hinzufügen

Die meisten Menschen haben zunächst panische Angst vor der "Zeitverschwendung" beim Essen oder davor, zu lange mit ihren Gedanken und den Geräuschen des Knusperns allein zu sein. Außerdem ist das Leben geschäftig und hektisch. Lange, gemütliche Mahlzeiten scheinen unmöglich.

Fangen Sie also klein an. Nehmen Sie sich pro Mahlzeit nur eine Minute Zeit. Oder zwei, oder drei, wenn Sie frech werden wollen.

3. unnahbar

Die nächste Stufe der Herausforderung: Essen Sie nicht, während Sie Auto fahren, fernsehen oder mit Ihrem Telefon spielen. Setzen Sie sich an einen Tisch, nicht auf Ihre Wohnzimmercouch, und essen Sie um Himmels willen nicht im Stehen über dem Waschbecken. Versuchen Sie, sich zu entspannen und Ihre Mahlzeit zu genießen.

4. Richtig kauen

Machen Sie dieses Experiment: Essen Sie ein vollwertiges Lebensmittel, z. B. eine Apfelscheibe, und zählen Sie, wie oft Sie darauf herumkauen müssen, um einen Bissen zu schlucken. Dann nimm einen stark verarbeiteten Snack, wie einen Cracker oder Keks, und zähle deine Bisse.

5. Zwischen den Bissen etwas tun

Es ist einfacher, sich die Zeit einzuteilen, wenn man eine bestimmte Handlung im Kopf hat, um die Mahlzeiten zu unterbrechen. Zwischen den Bissenversuchen...

  • Ablegen der Utensilien
  • einen Schluck Wasser nehmend
  • jemandem am Tisch eine Frage stellen

6. Essen genießen

Wenn Sie essen... essen Sie. Genieße es. Schmecke es wirklich.

Ist es salzig? Süß? Beschichtet es den Gaumen? Wie ist die Konsistenz?

Achten Sie bei jedem Bissen auf diese kleinen Details.

7. Beachte, was deine Essgeschwindigkeit beeinflusst

Während Sie experimentieren, versuchen Sie herauszufinden, was Ihre Essgeschwindigkeit oder Ihre Konzentration beeinträchtigt. Berücksichtigen Sie Faktoren wie...

  • mit wem Sie essen
  • wenn Sie essen
  • was Sie essen
  • wo Sie essen

 

Schärfen Sie Ihre Praxis

Achten Sie auf die Essgeschwindigkeit Ihrer Mitmenschen. Beobachten Sie die Person in der Gruppe, die am langsamsten isst, und passen Sie ihre Geschwindigkeit an.

Wenn Sie es eilig haben, legen Sie Ihre Utensilien ab und nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich neu zu konzentrieren.

Lassen Sie sich auf eine experimentelle Denkweise ein und beobachten Sie, was Sie lernen. 

Erinnern Sie sich: Jede Mahlzeit ist eine Chance, besser zu werden.

 

Starten Sie eine einfache und effektive Trainingsroutine

Die Kraft des Trainings in Kombination mit der Ernährung ist unschlagbar! Warum also nicht mal etwas Neues ausprobieren?

EMS-Ausbildung ist das einfachste und effektivste Training, mit dem Sie beginnen können. Sie werden innerhalb von 28 Tagen Ergebnisse sehen und es ist einfach in Ihr tägliches Leben zu integrieren. Es dauert nur zwei Tage oder 20 Minuten pro Tag und trainiert Ihren Körper wie ein tägliches Training von 60 Minuten!

Visionbody ist das fortschrittlichste EMS-Unternehmen weltweit. Und wir bieten nicht nur EMS-Training für Trainer und große Fitnessstudios, sondern auch für Privatkunden zu Hause!

Ja, richtig! Sie können jetzt tun EMS-Ausbildung zu Hause!! Wenn Sie mehr über uns erfahren wollen, schauen Sie sich unsere neue Homepage an hier.

Wir sprechen uns bald! Und lass mich wissen, wie die 28-Tage-Challenge für dich gelaufen ist?

Johannes

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest

Verwandte Beiträge